Süßes Stockbrot-perfektes Dessert fürs Zelten

Jetzt ist die Zeit wo wir viel Zelten und Grillen. Die Glut nachdem Grillen kann man perfekt für Stockbrot nutzen. Oder auch beim gemütlichem Zusammensein ist Stockbrot super. Das Feuer wärmt uns und die Kids sind beschäftigt mit der Kreation ihrers perfekten Stockbrotes. Und das besondere an diesem Rezept: Ihr könnt es überall selber zubereiten ohne Wage 😉

Stockbrot ist genau das Richtige beim Camping. Alle Zutaten werden dafür einfach mit einer 200-ml-Tasse ab gemessen.

Folgendes wird benötigt:

  • 3 Tassen Dinkel Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe oder einen frischen Würfel Hefe
  • 1 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 125g Butter (die Hälfte eines Butterpäckchens)
  • 2 Eier
  • Mini Mashmallows
  • Mini Schokotropfen

Und so geht`s:

  1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, die Milch sollte jedoch lauwarm erhitzt werden. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen, in der Mitte eine Mulde formen und die Hefe in die Mulde geben. Die Hälfte der Milch hinzugießen und vom Rand aus alles langsam verrühren. Den Vorteig an einer warmen Stelle zugedeckt gehen lassen.
  2. Butter, Eier und restliche Milch verrühren, mit dem Teig verkneten und nochmals 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  3. Den Teig portionieren, auf Stöcke wickeln und über dem Feuer garen. Wer mag darf den Teig mit Schokoladentropfen und Mini Marshmallows verfeinern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.